Beutler Bestattungen - Startseite

Trauerhilfe braucht eine gute Hand

Verlust und Trauer sind die größten Krisen, die ein Mensch in seinem Leben unausweichlich bewältigen muss. Der achtsame Umgang mit den Toten ist elementar für die Trauerarbeit und für das Seelenheil der Hinterbliebenen. Respekt und ein vertrauensvolles Umfeld sind unerlässlich für eine angemessene Bestattungskultur.

Der Gedankenaustausch baut die Tabuisierung des Todes ab, nimmt Ängste und ermöglicht einen natürlichen Umgang mit Verlust und Trauer. Wir müssen mehr Verständnis entwickeln für die Bedürfnisse von Betroffenen, die zumeist schwere Gefühlsstürme zu bestehen haben. Verständnis für Menschen in ihrem letzten Lebensabschnitt, der oft von Krankheit und Gebrechen begleitet ist, sowie für Menschen, die sich unmittelbar im Sterbeprozess befinden.

Reden, Aufmerksamkeit, Zuwendung, Rücksichtname, Respekt - Wertschätzung - vermag Berge zu versetzen.

Lassen Sie uns gemeinsam ein Tabu brechen: Reden wir über Tod und Sterben.

Die Blätter fallen,
fallen wie von weit,
als welkten in den Himmeln ferne Gärten...

Rainer Maria Rilke

Aktuelles

10.2013 Abendfrieden Seebestattungen - Imagefilm

  mehr ›

12.2013 GründerCup2013 - Wir bedanken uns bei den Juroren für das professionelle Feedback und die Anerkennung unserer Arbeit!

  mehr ›

12.2013 Engagement für die Region - Beutler Bestattungen gewinnt den 3. Platz des Businessplanwettbewerbs GründerCup2013.

  mehr ›